Chimichurii mit einem Food Processor herstellen


Was ist Chimichurii überhaupt ? Bei Chimichurii handelt es sich um eine argentinische Sauce, die zu angebratenem Rindfleisch serviert wird. Diese Sauce besitzt starke Ähnlichkeiten mit einem herkömmlichen Pesto, ​wird jedoch aus anderen Kräutern hergestellt und ist meistens einen Tick flüssiger. 


Im rechten Bild können Sie das typische Chimichurii begutachten. Es ist gut zu erkennen, dass die Sauce aus vielen grünen Kräutern, roten Chillis und selbstverständlich Knoblauch besteht. Diese Kombination harmoniert mit einem gebratenen Steak so gut, dass viele Steakhouse Restaurant das Chimichurii anbieten. 

Chimichurii Herstellung

Die Herstellung des Chimichurris ist sehr einfach und mit einem Food Processor in Sekunden hergestellt. In den folgenden Schritten können Sie die Herstellung genauestens nachvollziehen und zu Hause nachmachen. 

  • 1
    Die Knoblauchzehen abziehen und in den Food Processor geben. Danach geben Sie folgende Kräuter in die Schüssel: Oregano, Petersilie, Minze und Koriander. Für die Schärfe wird noch eine kleine Chilischote dazugegeben.
  • 2
    Alle Zutaten mit dem Food Processor zerkleinern und danach etwas Zitronensaft hinzugeben (Wenn Sie wollen, können Sie auch die Zitronenzeste hinzugeben).
  • 3
    Alle Zutaten noch einmal gut vermischen und zu guter Letzt mit Olivenöl, Pfeffer und Salz abschmecken, und darauf achten, dass alle Kräuter im Öl liegen.

Die Angaben können nach Belieben verändert werden. Bei einem Chimichurii muss nicht unbedingt nach Angaben angerichtet werden. Sie können die Sauce ganz nach ihren Vorlieben gestalten.